Franz Fischler im Gespräch mit Martin Gebhart: "Wie weiter mit der EU?"

DONNERSTALK am 6. JUNI um 17 Uhr (!) / Otto-Mauer-Zentrum / Währinger Str. 2-4 / 1090 Wien

Am 26. Mai 2019 finden die Wah­len zum Europäi­schen Parlament statt. Schon im Vorfeld werden sie von den wahlwer­ben­den Parteien und Gruppen als Schicksalswahlen und Richtungsent­scheidung bezeichnet. Welchen Weg wird Europa in den nächsten Jahren gehen, welche Rolle wird es in der Welt einnehmen und welche Entwic­klung ist in Europa selbst zu erwarten? Weniger als zwei Wochen nach dem Wahlgang versucht das langjährige Mitglied der Europäischen Kommission Franz Fischler eine Analyse des Ergebnisses dieser Wahlen und eine Deutung für den künftigen Weg, den die EU nehmen wird.

Moderation: Martin Gebhart, Ressortleiter Chronik im „Kurier“

Franz Fischler EU-Kommissar für Landwirtschaft, Ent­wicklung des ländlichen Raumes und Fischerei a. D., Präsident des Ökosozialen Forums a.D., Präsident des Europäischen Forums Alpbach.

Forum Zeit und Glaube / KAV Wien | Otto-Mauer-Zentrum | Währinger Straße 2-4 - 1090 Wien | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!