Diese Seite drucken

Patriarch Filaret: Zur Lage der Orthodoxen Kirche in der Ukraine

Vortrag am MITTWOCH, 27. FEBRUAR um 19 Uhr / Otto-Mauer-Zentrum / Währinger Str. 2-4 / 1090 Wien

 Patriarch Filaret wurde 1995 zum Patriarchen der Ukrainisch-orthodoxen Kirche (Kiewer Patriarchat) gewählt und vom Moskauer Patriarch mit dem Kirchenbann belegt. Seit seiner Weihe zum Bischof der neuen Eparchie für Wien 1962 hat er auch einen Bezug zu Österreich aufgebaut.
Im Herbst 2018 leitete er gemeinsam mit dem Ökumenischen Patriarch von Konstantinopel Vorbereitungen zur Gewährung der Autokephalie der ukrainisch-orthodoxen Kirche ein. Diese wurde im Jänner 2019 vollzogen, worauf er den Titel "Held der Ukraine", die höchste Auszeichnung des Staates, erhielt.