Wynfried Kriegleder: Der Literaturbetrieb der Ersten Republik

Vortrag am MITTWOCH, 16. MAI um 19 Uhr / Otto-Mauer-Zentrum / Währinger Str. 2-4 / 1090 Wien

In einem Überblick über den Literaturbetrieb im verkleinerten Österreich ab 1918 wird vor allem der Frage nach Kontinuitäten, Brüchen und Neuansätzen nachgegangen. Hinsichtlich der produzierten und gelesenen Texte sind weder 1918 noch 1938 markante Einschnitte zu beobachten, obwohl sich die Rahmenbedingungen jeweils erheblich änderten.

Wynfrid Kriegleder ist Literaturwissenschaftler und ao. Professor am Institut für Germanistik an der Univ. Wien.

 

Vortrag zum Jahresschwerpunkt
"1918/1938/1948: Umbrüche eines halben Jahrhunderts"


Mit freundlicher Unterstützung des

Forum Zeit und Glaube / KAV Wien | Otto-Mauer-Zentrum | Währinger Straße 2-4 - 1090 Wien | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!