Gerd Müller: Die Evolution der Evolutionstheorie

Vortrag am MONTAG, 29. JÄNNER um 19 Uhr / Otto-Mauer-Zentrum / Währinger Str. 2-4 / 1090 Wien

Seit der letzten großen theo­retischen Integration in der Evolutionsbiologie – der modernen Synthese in den 1940ern – haben sich die Biowissen­schaften wesentlich verändert. Auf vielen Gebieten der evolutionsbiologischen Forschung wie auch der Bio­in­formatik und der Modellierung evolutionärer Prozesse wurden auf der Grundlage empirischer Ergebnisse neue Konzepte entwickelt, die gegen­wärtig eine Diskussion über eine erweiterte Synthese der Evolutionstheorie hervorrufen.

Gerd Müller ist Professor für Zoologie, Vorstand des Departments für Theoretische Biologie an der Uni­versi­tät Wien und Präsident des Konrad Lorenz Instituts für Evolutions- und Kognitionsforschung in Klosterneuburg.

Forum Zeit und Glaube / KAV Wien | Otto-Mauer-Zentrum | Währinger Straße 2-4 - 1090 Wien | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!