koll über alles

 Susanne Heine              Lehner Hartmann            Hans Peter Hurka

Ziel dieses Schwerpunktes ist es, nach Auf-, Ab- und Umbrüchen zu fragen, die diese histori-schen Schlüsseljahre auf den unterschiedlichstenen Gebieten (Wissenschaft, Literatur, Kirche) mit sich gebracht haben.

 

Kaisler weist darauf hin, dass die Wiener Stadtbibliothek zu diesem Thema ihre Archive öffnete. Eine Führung durch diese würde in dieses Konzept passen. Zum Thema 1938 schlägt er den Kirchenhistoriker Thomas Schulte-Umberg.
             

 Reichel plädiert den Sozialhistoriker Ernst Bruckmüller für ein Eröffnungsreferat zur Ausrufung der Ersten Republik anzufragen.

Schelkshorn ist mit dem Germanisten Wynfrieed Kriegleder in Kontakt, der über die Auswirkun-gen auf die österr. Literatur referieren könnte. Auch an der Theologie und Philosophie sind die-se Jahre nicht spurlos vorübergegangen und könnten daher Aspekte für weitere Vorträge sein.

 

 

 

 

 

 

 

Schaffelhofer berichtet, dass das N.I.C. ab Herbst 2018 eine neue Veranstaltungsreihe plant, die sich mit gesellschaftspolitischen Fragen befaßt . Diese soll im Abstand von 2 Monaten mit promi-nenten Referent/innen stattfinden. Für die Vorbereitung und Umsetzung sind Klaus Zapotoczky, Gerhard Bittner und Walter Schaffelhofer verantwortlich. Um Kollisionen mit dem Abendprogramm des KAV-Wien zu vermeiden, sollen diese Veranstaltungen am späten Nachmittag angesetzt wer-den – auf alle Fälle jedoch an einem fixen Wochentag. Um das Sekretariat nicht zusätzlich zu belasten, liegt die Vorbereitung der Verpflegung in der Verantwortung des Netzes. Die Bewerbung soll über eigene Prospekte erfolgen. Schaffelhofer bittet jedoch, dass diese Reihe auch ein inte-graler Bestandteil des KAV-Programms werden kann und weiterhin im 3-Monatsprogramm, in den e-mail-Aussendungen und auf der homepage angekündigt wird. Zwecks Festlegung von Themen und Referent/innen soll an den Vorbereitungs- und Informationstreffen auch ein Vertreter des KAV-Vorstandes teilnehmen. Diese Treffen könnten im Vorfeld einer Präsidiums- oder Vorstandssitzung stattfinden.

 

Forum Zeit und Glaube / KAV Wien | Otto-Mauer-Zentrum | Währinger Straße 2-4 - 1090 Wien | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!