Bernhard Hofer und Alfred Rammer: Die Wiederkehr des Religiösen in die Gesellschaft

Podiumsgespräch des "Netzes Initiativer Christen" am MITTWOCH, 22. NOVEMBER um 19 Uhr / Otto-Mauer-Zentrum / Währinger Str. 2-4 / 1090 Wien

Moderne Gesellschaften gelten als aufgeklärt und rational. Religion erscheint in den Augen Vieler als nicht mehr zeitgemäß, oft wird sogar ein Widerspruch zwischen Religion und Moderne wahrgenommen. Aber stimmt dies wirklich?

Bernhard Hofer führt das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Public Opinion in Linz und ist Herausgeber von "soziologie heute".

Alfred Rammer Studium der Theologie, anschließend Religionsprofessor in Leonding, und Vorstandsmitglied im Berufsverband der Soziologinnen und Soziologen Österreichs.

Forum Zeit und Glaube / KAV Wien | Otto-Mauer-Zentrum | Währinger Straße 2-4 - 1090 Wien | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!