Franz Schubert - Erinnerungsorte und eine "Kleine Schubertiade"

Musikausflug am Sonntag, 18. Juni von 9:00 bis 19:30

Franz Schubert, dessen Geburtstag sich heuer zum 220. Maljährt, ist für unseren diesjährigen Musikausflug Themengeber. Wir starten mit einem Messbesuch in der Schubertkirche und besuchen anschließend das Geburtshaus des Komponisten. Nach der Führung durch die Gedenkstätte besteigen wir den Bus vor dem Haus, der uns zum Mittagessen ins Schlossbräu Atzenbrugg (Bezirk Tulln) bringt. Danach werden wir durch das Schloss geführt, wo in10 Ausstellungsräumen das Leben und Schaffen Franz Schuberts und seiner Freunde dokumentiert sind. Der weitläufige Park mit dem barocken Gartenpavillon („Schuberts Komponierhäuschen“) lädt zum Spazieren ein, bevor wir unszu einer „Kleinen Schubertiade“ im Schubert-Saal versammeln. Mit diesen Klängen im Ohr geht es zurück nach Wien.

Treffpunkt: 8:50 Uhr vor der Pfarrkirche Lichtental, 9., Marktgasse 40 (fakultativ) bzw. 10:15 Uhr beim Schu-bert Geburtshaus, 9., Nußdorferstraße 54.

Forum Zeit und Glaube / KAV Wien | Otto-Mauer-Zentrum | Währinger Straße 2-4 - 1090 Wien | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!