Von der griechischen Klassik zum Frühchristentum

Führung durch die Antikensammlung des Kunsthistorischen Museums mit Georg PLATTNER am Freitag, 20. Jänner um 15 Uhr

Die Bestände der Antikensammlung sind auf die große, jahrhunderte­lan­ge Sammelleidenschaft der Habs­burger zurückzuführen. Das Inter­esse an den Kulturen des Altertums mündete Ende des 18. Jhdts. in die Gründung des „k&k Münz- und Antikenkabinetts“. Gegenwärtig sind rund 2.500 Exponate ausgestellt und decken über zwei Jahrtausende anti­ker Kunst von der Bronzezeit bis zum Frühmittelalter ab. Die Führung zeigt an ausge­wählten Beispielen die fundamentale Be­deutung dieser frühen Kulturen für die europäische Kul­tur- und Geistes­geschichte.

Georg Plattner ist Direktor der Antikensammlung des Kunsthistorischen Museums Wien

 

 

 

 

 

Treffpunkt: Portal des Kunsthistorischen Museums, Wien
Eintritt: € 11,00
Anmeldefrist auf 17. Jänner erweitert

unter 01/51552 – 5100 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Forum Zeit und Glaube / KAV Wien | Otto-Mauer-Zentrum | Währinger Straße 2-4 - 1090 Wien | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!